Industrielle Fertigung mit Handgriff

Das Unternehmen Plettenberg ist ein Familienbetrieb, der in seiner Entwicklung zurückreicht bis ins Jahr 1935. Uwe und Gerhard Plettenberg begannen 1979 mit der ersten Motorenentwicklung. 1981 wurde Uwe Plettenberg in der Modell-Rennboot Klasse F1 E -1kg Weltmeister und legte damit die Grundlage für den heutigen Betrieb.

Uwe Plettenberg hat die wichtigen Faktoren gefunden, die einen Motor leicht und effizient machen. Diese Faktoren sind, bei aller technischen Entwicklung, noch heute dieselben und stehen maßgeblich für die Art, wie wir entwickeln und produzieren.

Das Geheimnis liegt in der Erkenntnis, dass es bestimmte Tätigkeiten in der Herstellung eines Gleichstrommotors gibt, die keine Maschine so gut macht, wie ein gut ausgebildeter Fachmann. Individualistisches Denken und die Leidenschaft für perfekte Antriebe, kombiniert mit handwerklicher Präzision sind das Geheimnis unserer Produkte, deren Effizienz und sie zeichnen uns aus.