Bürstenmotoren

Die Fertigung unserer Motoren ist eine Synthese aus computergesteuerter Technik und bewährter Handarbeit unserer erfahrenen Mitarbeiter. Viele der hochwertigsten Materialien, die wir in den Motoren einsetzen, werden mit eigens von uns entwickelten Werkzeugen und Maschinen hergestellt. Dies gilt besonders für die Ankerbleche. Durch speziell entwickelte Schnittwerkzeuge und die hervorragende Qualität des Materials erreichen wir in Verbindung mit den hochwertigen Magneten sehr geringe Verlustleistungen. Damit schaffen wir die Grundlage für die Gesamtleistung des Motors.

HP 290/20

HP 290/20

Gewicht ca:

240 g

Wellendurchmesser:

5 mm

Varianten:

4 - 13 Windungen

Zellenzahl:

7 - 20 Zellen

max. Wirkungsgrad:

ca. 84 %

 

 

HP 290BM/20

Gewicht ca:

245 g

Wellendurchmesser:

5 mm

Varianten:

4 - 13 Windungen

Zellenzahl:

7 - 20 Zellen

max. Wirkungsgrad:

ca. 84 %

 

Motor

Modell Zellen Prop max. Eta

HP 290/20/4 – 5

Pylon 7 6,5“x6,5“ 80%

HP 290/20/6 – 7

Impeller 10 ca. Ø 75mm 77%
HP 290/20/8 Impeller 14 ca. 85-90mm 84%
HP 290/20/6 - 7 kleine Segler, Hotliner 6 – 8 9“x7“ bis 10“x5“ 77%
HP 290/20/8 kleine Segler, Hotliner 6 – 7 9“x7“ bis 10“x6“ 78%
HP 290/20/9 - 10 kleine Segler 7 – 10 9“x7“ bis 11“x6“ 80%
HP 290/20/6-8 Hubschrauber 10   82%
HP 290BM/20/6 Hydroboote 12 Schraube ca. 39mm 78%
HP 290BM/20/7 Monoboote 12 Schraube ca. 39 – 42 mm 83%

Die Motoren der Serie HP 290 zeichnen sich durch ihre kompakte Bauweise und ihr hohes Drehmoment aus. Besondere Merkmale sind die zweifache Kugellagerung, Neodymmagnete, leicht austauschbare Kohlen, gehärtete Welle, einstellbarer Kommutierungswinkel, Wasserkühlung auf Wunsch lieferbar.

Zeichnung HP 290/20

 


Zeichnung HP 290BM/20

 

HP 290/20/8

Luftschraube

Spannung in V

Strom in A

Drehzahl 1/min

Eta max %

Robbe 9x5,5“

6

25,7

8933

76,6

 

8

37,7

11000

73

Cam Prop 9x7“

6

27,6

8755

75,8

Cam Prop 9x6“

8,6

46

10705

71,5

Cam Prop 10x6“

6

32

8228

72,5

         

HP 290/20/9

Luftschraube

Spannung in V

Strom in A

Drehzahl 1/min

Eta max %

Cam Prop 9x7“

6

21

8195

77,3

 

8

30,5

10061

75,2

 

10

42

11750

71

Cam Prop 10x6“

6

24,6

7678

74,5

 

8

36,5

9450

70

Cam Prop 11x7,5“

6

32,5

6914

68,4

         

HP 290/20/10

Luftschraube

Spannung in V

Strom in A

Drehzahl 1/min

Eta max %

Graupner 9x7“ Kl.

8

24,5

9380

75,6

 

10

33

10690

71

Graupner 10x6“ Kl.

8

29

8724

71,3

 

Downloads:


(pdf,  0,04 MB)

Datenblätter:


(pdf,  0,01 MB)


(pdf,  0,01 MB)


(pdf,  0,02 MB)


(pdf,  0,02 MB)


(pdf,  0,02 MB)


(pdf,  0,02 MB)


(pdf,  0,03 MB)

HP 290/30

HP 290/30

Gewicht ca:

290 g

Wellendurchmesser:

5 mm

Varianten:

4 - 13 Windungen

Zellenzahl:

7 - 20 Zellen

max. Wirkungsgrad:

ca. 85 %

 

 

HP 290BM/30

Gewicht ca:

295 g

Wellendurchmesser:

5 mm

Varianten:

4 - 13 Windungen

Zellenzahl:

7 - 20 Zellen

max. Wirkungsgrad:

ca. 85 %

 

Motor

Modell Zellen Prop max. Eta

HP 290BM/30/5

Hydo,Mono 12   82%

HP 290BM/30/6

Hydo,Mono 12 - 14   82%
HP 290/30/6 Impeller 14 - 16 Ø 85-90mm 82%
HP 290/30/6 kleine Segler, Hotliner 8 - 10 10“x6“ 80%
HP 290/30/7 kleine Segler, Hotliner 7 - 12 9“x7“ bis 11“x7“ 82%
HP 290/30/8 kleine Kunstflugmodelle 10 9“x6“ 80%
HP 290/30/12 kleine Kunstflugmodelle 12 11“x6“ 82%
HP 290/30/13 Hubschrauber 16 - 20   85%

 

Die Motoren der Serie HP 290 zeichnen sich durch ihre kompakte Bauweise und ihr hohes Drehmoment aus. Besondere Merkmale sind die zweifache Kugellagerung, Neodymmagnete, leicht austauschbare Kohlen, gehärtete Welle, einstellbarer Kommutierungswinkel, Wasserkühlung auf Wunsch lieferbar.


HP 290/30/6

Luftschraube

Spannung in V

Strom in A

Drehzahl 1/min

Eta max %

9x6" APC

7,9

39,3

10520

73

8x6" APC

8

30,9

11200

75,2

 

10,4

46,3

12900

76

9x6" Cam Prop

7,9

38,3

10600

73

10x6" Cam Prop

7,8

44,2

9800

71

         

HP 290/30/7

Luftschraube

Spannung in V

Strom in A

Drehzahl 1/min

Eta max %

9x6" Cam Prop

8,2

26,6

9300

76,5

 

9,9

34,2

10980

77,5

10x6" Cam Prop

8

30,7

8900

74,5

11x6" Cam Prop

7,8

36,7

7780

71

9x6" APC

8

27,7

9150

76

 

9,6

35,7

9600

77,2

10x6" APC

7,9

35,7

8100

71

         

HP 290/30/8

Luftschraube

Spannung in V

Strom in A

Drehzahl 1/min

Eta max %

9x6" Cam Prop

10,2

30

9790

74

 

12

37,7

11650

76,5

10x6" Cam Prop

10,2

33,9

9520

72,2

11x6" Cam Prop

8,3

30,9

7410

68,6

9x6" APC

10,6

31,2

9740

73,5

 

12,5

40,9

11800

74

10x6" APC

8,3

29,3

7430

70

 

10

38

9000

71

         

HP 290/30/9

Luftschraube

Spannung in V

Strom in A

Drehzahl 1/min

Eta max %

9x6" Cam Prop

10,5

24,2

10000

80

 

12,8

32,9

11450

77

10x6" Cam Prop

10,2

27,3

9380

78

 

12,6

37,5

10600

72

11x6" Cam Prop

10,2

34,1

8510

72

9x6" APC

10,5

24,7

9940

79,9

 

12,8

32,5

11510

77,5

 

13,7

37,6

11740

74,5

10x6"

10,4

32

8920

74

  

12,3

40,6

10000

71

 

Downloads:


(pdf,  0,04 MB)

Datenblätter:


(pdf,  0,02 MB)


(pdf,  0,03 MB)


(pdf,  0,03 MB)


(pdf,  0,04 MB)


(pdf,  0,03 MB)


(pdf,  0,03 MB)


(pdf,  0,03 MB)

HP 355/25

Die Motoren der Serie HP 355 zeichnen sich durch die automatische Statorringeinstellung zur Ankerquerfeldverschiebung ASE aus. Im dynamischen Betrieb wird durch ASE permanent der optimale Rückschluss erreicht, wodurch mit einem minimalen Material- und damit Gewichtsaufwand ein hoher magnetischer Fluss gewährleistet ist. Die Vorzüge der HP 355 Evolution Serie sind sehr hohes Drehmoment und hohe Wirkungsgrade bei großer Belastbarkeit. Da gerade bei höheren Windungszahlen diese Vorteile voll zur Geltung kommen, kann mit den HP 355 Evolution weitgehend auf Getriebe verzichtet werden.  
Die Motoren dieser Serie gehören durch stetige Weiterentwicklung zu den ausgereiftesten Motoren, die auf dem Markt erhältlich sind. Die Motoren sind in sechs Baugrößen und damit über 50 Varianten erhältlich. Durch diese Vielzahl und den zusätzlichen Einsatz eines Getriebes, einer Wasserkühlung oder eines Kühlgebläses ist eine ideale individuelle Anpassung an jeden Antriebswunsch möglich. Besondere Merkmale sind außerdem zweifache Kugellagerung, Neodymmagnete, leicht austauschbare Kohlen, gehärtete  Welle, einstellbarer Kommutierungswinkel, Wasserkühlung oder Kühlgebläse auf Wunsch lieferbar.

HP 355/25 Evo

Gewicht ca:

450 g

Wellendurchmesser:

5 mm

Varianten:

3 - 13 Windungen

Zellenzahl:

8 - 30 Zellen

max. Wirkungsgrad:

ca. 87 %

 

 

HP 355BM/25 Evo

Gewicht ca:

480 g

Wellendurchmesser:

5 mm

Varianten:

3 - 13 Windungen

Zellenzahl:

8 - 30 Zellen

max. Wirkungsgrad:

ca. 87 %

 

Motor

Modell Zellen Prop max. Eta

HP 355/25/4 Evo

Hotliner 8 - 12 11“ - 12“ 83%

HP 355/25/5 –7 Evo

Stand. Segler 10 - 16 12“ - 14“ 83%
HP 355/25/8 Evo Kunstflug / Scale 14 - 16 14“x8“ 84%
HP 355BM/25/4 Evo Power Boat 15 - 18 ca. 57 mm 85%
HP 355BM/25/5 Evo Power Boat 20 - 24 - 84%

HP 355/25/7

Luftschraube

Spannung in V

Strom in A

Drehzahl 1/min

Eta max %

10x6“APC

18

22

11100

83,4

 

20

26

12300

85,7

 

22

30

12500

83,9

 

24

34

13600

83,6

 

26

40

14550

82,6

11x7“ APC

16

27

9500

83,1

 

18

33

10350

82,9

 

20

40

11200

81,6

12x9“ APC

14

30

7900

81,2

 

16

38

8750

79,8

 

18

48

9250

75,4

         

HP 355/25/8

Luftschraube

Spannung in V

Strom in A

Drehzahl 1/min

Eta max %

11x7“ APC

16

20

8400

84,3

 

18

24

9400

84,7

 

20

29

10000

83,6

 

22

34

10700

82

 

24

38,5

11400

78,9

13x8“ Sport APC

14

24

7050

82,6

 

16

30

7750

81,6

 

18

36

8450

79,2

14x8“ APC

12

24

5850

80

 

14

30

6650

79,7

 

16

37

7200

76,6

 

18

44

7880

73,1

 

Downloads:


(pdf,  0,04 MB)

Datenblätter:


(pdf,  0,02 MB)


(pdf,  0,03 MB)


(pdf,  0,02 MB)


(pdf,  0,04 MB)


(pdf,  0,04 MB)

HP 355/30

Die Motoren der Serie HP 355 zeichnen sich durch die Automatische Statorringeinstellung zur Ankerquerfeldverschiebung ASE aus. Im dynamischen Betrieb wird durch ASE permanent der optimale Rückschluß erreicht, wodurch mit einem minimalen Material- und damit Gewichtsaufwand ein hoher magnetischer Fluß gewährleistet ist. Die Vorzüge der HP 355 Evolution Serie sind sehr hohes Drehmoment und hohe Wirkungsgrade bei großer Belastbarkeit. Da gerade bei höheren Windungszahlen diese Vorteile voll zur Geltung kommen, kann mit den HP 355 Evolution weitgehend auf Getriebe verzichtet werden.
Die Motoren dieser Serie gehören durch stetige Weiterentwicklung zu den ausgereiftesten Motoren, die auf dem Markt erhältlich sind. Die Motoren sind in sechs Baugrößen und damit über 50 Varianten erhältlich. Durch diese Vielzahl und den zusätzlichen Einsatz eines Getriebes, einer Wasserkühlung oder eines Kühlgebläses ist eine ideale individuelle Anpassung an jeden Antriebswunsch möglich. Besondere Merkmale sind außerdem zweifache Kugellagerung, Neodymmagnete, leicht austauschbare Kohlen, gehärtete Welle, einstellbarer Kommutierungswinkel, Wasserkühlung oder Kühlgebläse auf Wunsch lieferbar.

HP 355/30 Evo

Gewicht ca:

510 g

Wellendurchmesser:

5 mm

Varianten:

3 - 13 Windungen

Zellenzahl:

7 - 30 Zellen

max. Wirkungsgrad:

ca. 87 %

 

 

HP 355BM/30 Evo

Gewicht ca:

540 g

Wellendurchmesser:

5 mm

Varianten:

3 - 13 Windungen

Zellenzahl:

7 - 30 Zellen

max. Wirkungsgrad:

ca. 87 %

 

Motor

Modell Zellen Prop max. Eta

HP 355/30/3 Evo

Hotliner 10 12“ x 7“ bis 13“ x 10“ 83%

HP 355/30/4 –6 Evo

mittlere Segler 10 - 18 12“ x 7“ 84%
HP 355/30/7 Evo Scale 16 - 18 13“ – 14“ x 8“ 84%
HP 355/30/6 3,7:1 Schleppmodelle 24 - 30 bis 22“ 85%
HP 355/30/8–10 Evo Motormodelle 20 - 24 13“ – 15“ 86%
HP 355/30/4 Evo F1 + 1kg 30 Ø 50mm 86%
HP 355/30/6 Evo Impeller 28 - 30 Ø 105 – 125mm 87%
HP 355/30/7 Heli Hubschrauber 30 Rotor Ø ca. 1,45m 86%
HP 355/30/4 Evo Power Boat 24 ca. 45mm 84%
HP 355/30/6 Evo Power Boat 30 ca. 57mm 87%

HP 355/30/7 Evo

Luftschraube

Spannung in V

Strom in A

Drehzahl 1/min

Eta max %

Graupner Klap.12,5x6,5“

20

32,5

9750

83,8

APC 12x10“

18

35

8500

82,4

 

20

41,5

9250

80,7

APC 13x8“

16

30

7750

82,5

 

18

35,5

8490

82,3

APC 14x8“

16

32

7650

81,8

 

20

29

8350

82,4

 

22

33,5

9100

82

 

24

39

8800

79,5

14x8“ APC

16

27

6650

81,4

 

18

31,5

7250

80,8

 

20

37

7900

79,2

         

HP 355/30/9 Evo

Luftschraube

Spannung in V

Strom in A

Drehzahl 1/min

Eta max %

15x8“ APC

16

24

5700

80,4

 

18

28

6350

79,2

 

20

33,5

6750

75,6

 

22

39

7200

72

14x8“ APC

18

23

6650

81,9

 

20

26,5

7150

80,3

 

22

31,5

7600

77,5

 

24

37

8150

76,5

13x8“ APC Sport

22

25

8050

82,1

 

24

28

8750

81,9

 

26

32,5

9300

80,4

 

28

36,5

9800

77,6

 

30

41

10300

76

         

HP 355/30/10 Evo

Luftschraube

Spannung in V

Strom in A

Drehzahl 1/min

Eta max %

APC 14x8“

20

21,5

6770

82,7

 

22

25

7300

82

 

24

28,5

7750

80,5

 

26

32

8280

79

 

28

36,5

8650

76,5

APC 15x10“

18

25,5

5730

79,5

 

20

30

6100

76,4

 

Downloads:


(pdf,  0,04 MB)

Datenblätter:


(pdf,  0,03 MB)


(pdf,  0,03 MB)


(pdf,  0,03 MB)


(pdf,  0,04 MB)


(pdf,  0,04 MB)


(pdf,  0,04 MB)


(pdf,  0,04 MB)


(pdf,  0,03 MB)

HP 355/37

Die Motoren der Serie HP 355 zeichnen sich durch die Automatische Statorringeinstellung zur Ankerquerfeldverschiebung ASE aus. Im dynamischen Betrieb wird durch ASE permanent der optimale Rückschluß erreicht, wodurch mit einem minimalen Material- und damit Gewichtsaufwand ein hoher magnetischer Fluß gewährleistet ist. Die Vorzüge der HP 355 Evolution Serie sind sehr hohes Drehmoment und hohe Wirkungsgrade bei großer Belastbarkeit. Da gerade bei höheren Windungszahlen diese Vorteile voll zur Geltung kommen, kann mit den HP 355 Evolution weitgehend auf Getriebe verzichtet werden.
Die Motoren dieser Serie gehören durch stetige Weiterentwicklung zu den ausgereiftesten Motoren, die auf dem Markt erhältlich sind. Die Motoren sind in sechs Baugrößen und damit über 50 Varianten erhältlich. Durch diese Vielzahl und den zusätzlichen Einsatz eines Getriebes, einer Wasserkühlung oder eines Kühlgebläses ist eine ideale individuelle Anpassung an jeden Antriebswunsch möglich. Besondere Merkmale sind außerdem zweifache Kugellagerung, Neodymmagnete, leicht austauschbare Kohlen, gehärtete Welle, einstellbarer Kommutierungswinkel, Wasserkühlung oder Kühlgebläse auf Wunsch lieferbar.

HP 355/37 Evo

Gewicht ca:

5800 g

Wellendurchmesser:

5 mm

Varianten:

3 - 13 Windungen

Zellenzahl:

12 - 30 Zellen

max. Wirkungsgrad:

ca. 88 %

 

 

HP 355BM/37 Evo

Gewicht ca:

610 g

Wellendurchmesser:

5 mm

Varianten:

3 - 13 Windungen

Zellenzahl:

12 - 30 Zellen

max. Wirkungsgrad:

ca. 88 %

 

Motor

Modell Zellen Prop max. Eta

HP 355/37/4 Evo

Hotliner 20 12“x9“ 86%

HP 355/37/5 Evo

Hotliner 27 12“x9“ 87%
HP 355/37/8-9 Evo Kunstflug / Scale 28 - 30 12“x9“, 12,5“x10“ 88%
HP 355/37/9-10 Evo Scale 20 - 30 14“x8“ bis 15“x10“ 88%
HP 355BM/37/5–6 Evo Power Boat  26 - 30   88%

HP 355/37/7 Evo

Luftschraube

Spannung in V

Strom in A

Drehzahl 1/min

Eta max %

11x8“ APC

24

27,4

10600

87,6

 

26

31,4

11350

86,8

 

28

35

12000

86,8

 

30

39,2

12700

86,6

11x9“ APC

24

31,5

10400

86,9

 

26

34,8

11150

86,3

 

28

39

11750

86

 

30

43

12450

85,3

12x9“ APC

24

37,5

9950

85,3

 

26

43

10600

83,5

  

28

48,4

11150

82,5

         

HP 355/37/8 Evo

Luftschraube

Spannung in V

Strom in A

Drehzahl 1/min

Eta max %

12x9“ APC

22

25,5

8600

84,4

 

24

29,7

9550

85,3

 

26

33

9600

84,3

 

28

37,6

10100

83,4

 

30

41,6

10600

82

14x10“ APC

20

32

7200

82,9

 

22

36,5

8000

82

 

24

41

8200

80

         

HP 355/37/9 Evo

Luftschraube

Spannung in V

Strom in A

Drehzahl 1/min

Eta max %

14x8“ APC

18

19

6200

83

 

20

21,5

6850

83,9

 

22

24,5

7400

84,2

 

24

28

7850

84,3

 

26

31

8300

83,7

 

28

34

8850

83,5

 

30

37,8

10000

86,9

15x10“ APC

18

24

5900

81,9

 

20

28,2

6350

81,5

 

22

31,5

6850

80,8

 

24

35,5

7050

80

 

Downloads:


(pdf,  0,04 MB)

Datenblätter:


(pdf,  0,04 MB)


(pdf,  0,04 MB)


(pdf,  0,04 MB)


(pdf,  0,03 MB)


(pdf,  0,04 MB)


(pdf,  0,04 MB)


(pdf,  0,03 MB)

HP 355/45

Die Motoren der Serie HP 355 zeichnen sich durch die Automatische Statorringeinstellung zur Ankerquerfeldverschiebung ASE aus. Im dynamischen Betrieb wird durch ASE permanent der optimale Rückschluß erreicht, wodurch mit einem minimalen Material- und damit Gewichtsaufwand ein hoher magnetischer Fluß gewährleistet ist. Die Vorzüge der HP 355 Evolution Serie sind sehr hohes Drehmoment und hohe Wirkungsgrade bei großer Belastbarkeit. Da gerade bei höheren Windungszahlen diese Vorteile voll zur Geltung kommen, kann mit den HP 355 Evolution weitgehend auf Getriebe verzichtet werden.   
Die Motoren dieser Serie gehören durch stetige Weiterentwicklung zu den ausgereiftesten Motoren, die auf dem Markt erhältlich sind. Die Motoren sind in sechs Baugrößen und damit über 50 Varianten erhältlich. Durch diese Vielzahl und den zusätzlichen Einsatz eines Getriebes, einer Wasserkühlung oder eines Kühlgebläses ist eine ideale individuelle Anpassung an jeden Antriebswunsch möglich. Besondere Merkmale sind außerdem zweifache Kugellagerung, Neodymmagnete, leicht austauschbare Kohlen, gehärtete  Welle, einstellbarer Kommutierungswinkel, Wasserkühlung oder Kühlgebläse auf Wunsch lieferbar.

HP 355/45 Evo

Gewicht ca:

665 g

Wellendurchmesser:

5 mm

Varianten:

3 - 13 Windungen

Zellenzahl:

12 - 30 Zellen

max. Wirkungsgrad:

ca. 87 %

 

 

HP 355BM/45 Evo

Gewicht ca:

760 g

Wellendurchmesser:

5 mm

Varianten:

3 - 13 Windungen

Zellenzahl:

12 - 30 Zellen

max. Wirkungsgrad:

ca. 87 %

 

Motor

Modell Zellen Prop max. Eta

HP 355/45/7 Evo

Kunstflug 28 – 30 12“x9“, 12,5“x10“ 88%

HP 355BM/45/4 Evo

Power Boat 28 – 30   88%

HP 355/45/7 Evo

Luftschraube

Spannung in V

Strom in A

Drehzahl 1/min

Eta max %

RFM 210

18

29

5990

83,3

 

20

34,5

6450

82,5

 

22

41

6970

81

APC 12x10“

30

35

10190

87

APC 13x10“

28

41

9700

87

 

30

47

9550

82

Downloads:


(pdf,  0,04 MB)

Datenblätter:


(pdf,  0,05 MB)


(pdf,  0,05 MB)


(pdf,  0,04 MB)


(pdf,  0,04 MB)


(pdf,  0,04 MB)


(pdf,  0,04 MB)


(pdf,  0,04 MB)

HP 355/50

Die Motoren der Serie HP 355 zeichnen sich durch die Automatische Statorringeinstellung zur Ankerquerfeldverschiebung ASE aus. Im dynamischen Betrieb wird durch ASE permanent der optimale Rückschluß erreicht, wodurch mit einem minimalen Material- und damit Gewichtsaufwand ein hoher magnetischer Fluß gewährleistet ist. Die Vorzüge der HP 355 Evolution Serie sind sehr hohes Drehmoment und hohe Wirkungsgrade bei großer Belastbarkeit. Da gerade bei höheren Windungszahlen diese Vorteile voll zur Geltung kommen, kann mit den HP 355 Evolution weitgehend auf Getriebe verzichtet werden.
Die Motoren dieser Serie gehören durch stetige Weiterentwicklung zu den ausgereiftesten Motoren, die auf dem Markt erhältlich sind. Die Motoren sind in sechs Baugrößen und damit über 50 Varianten erhältlich. Durch diese Vielzahl und den zusätzlichen Einsatz eines Getriebes, einer Wasserkühlung oder eines Kühlgebläses ist eine ideale individuelle Anpassung an jeden Antriebswunsch möglich. Besondere Merkmale sind außerdem zweifache Kugellagerung, Neodymmagnete, leicht austauschbare Kohlen, gehärtete Welle, einstellbarer Kommutierungswinkel, Wasserkühlung oder Kühlgebläse auf Wunsch lieferbar.

HP 355/50 Evo

Gewicht ca:

720 g

Wellendurchmesser:

5 mm

Varianten:

3 - 13 Windungen

Zellenzahl:

12 - 30 Zellen

max. Wirkungsgrad:

ca. 88 %

 

 

HP 355BM/50 Evo

Gewicht ca:

830 g

Wellendurchmesser:

5 mm

Varianten:

3 - 13 Windungen

Zellenzahl:

12 - 30 Zellen

max. Wirkungsgrad:

ca. 88 %

 

Motor

Modell Zellen Prop max. Eta

HP 355/50/8 Evo

große Segler 20 bis 20“ 84%

HP 355/50/10 Evo

große Segler 24 - 26 bis 22“ 83%

HP 355/50/8-10Evo

Scale / Motormodelle 26 - 30 15“ – 18“ 86%

HP 355/50/8 Evo

Kunstflug 30 13“ – 15“ 86%

HP 355/50/8 Evo

Hubschrauber 30 Rotor Ø 1,8 m 86%

HP 355/50/4 Evo

Powerboat 30 ca. 60 mm 87%

HP 355/50/8 Evo

Luftschraube

Spannung in V

Strom in A

Drehzahl 1/min

Eta max %

15x10“ APC

24

29

6300

84,2

 

26

32,5

6700

83,1

 

28

35

7150

82,9

 

30

39

7500

81,6

13x13“ Graupner

26

28,5

6900

84,6

 

28

32

7300

84,8

 

30

35,5

7700

83

 

32

38

8000

82,6

18x8“ Graupn. Holz

22

37

5300

78,6

 

24

42

5650

77

GS 2

18

38

4100

74

 

20

43

4400

72,7

RFM 210

22

26

5800

83,3

 

24

30

6250

83,9

 

26

33,5

6650

82,8

 

28

37,5

7000

81,7

         

HP 355/50/9 Evo    

Luftschraube

Spannung in V

Strom in A

Drehzahl 1/min

Eta max %

20x12“ RASA

18

28

3800

76,2

 

20

33

4050

74,6

Downloads:


(pdf,  0,04 MB)

Datenblätter:


(pdf,  0,04 MB)


(pdf,  0,04 MB)


(pdf,  0,03 MB)


(pdf,  0,03 MB)


(pdf,  0,03 MB)


(pdf,  0,03 MB)

Die Anker werden ausschließlich in Handarbeit gewickelt. Dadurch ist ein sehr hoher Füllfaktor und eine präzise Lage der einzelnen Wicklungen gewährleistet. Die Wicklung wird mit dem Kommutator verlötet und anschließend mit einem speziellen Epoxidharz vergossen. Es wird somit ein optimaler Übergangswiderstand und eine hohe Drehzahlfestigkeit erreicht.

Zur Optimierung der Rundlaufgenauigkeit wird anschließend bei jedem einzelnen Anker der Kollektor mit einem Diamanten in speziell konstruierten Maschinen übergedreht.

Um einen schwingungsfreien, ruhigen Lauf zu erzielen, wird jeder Anker mit Unterstützung einer computergesteuerten Präzisions-Auswuchtmaschine gewuchtet. Um jeder Leistungsminderung entgegenzuwirken, wird der Anker nicht durch Ausfräsen oder Ausbohren des Blechpaketes ausgewuchtet, sondern ausschließlich durch Zusetzen von Gewichten.

Die Qualitäten der von uns angebotenen Kohlebürsten sind von uns in jahrelanger Erfahrung und Entwicklung in ganz speziellen Mischungsverhältnissen entstanden und haben einen sehr geringen Übergangswiderstand bei sehr gutem Laufverhalten. Die Mehrzahl der angebotenen Kohlebürsten sind mit zwei Anschluss-Seilen versehen, was zu einer höheren Sicherheit und Belastbarkeit führt. Die Kohlebürsten können mit wenigen Handgriffen von unseren Kunden selbst gewechselt werden.

Die Gehäuse fertigen wir aus magnetisch gut leitenden Materialien. Um einen hohen magnetischen Fluss zu erzielen, werden die größeren Motoren der Serie HP 355 mit einem Rückschlussring in Polygonform ausgestattet, wodurch eine hohe Gewichtsersparnis erreicht wird.

Die Motoren sind zweifach, einige Ausführungen dreifach kugelgelagert. Zur Aufnahme größerer axialer Kräfte werden Sondertypen mit Axiallagern versehen.

Durch eine Vielzahl von Materialien, Größen und Sonderausführungen sowie der Flexibilität in der Fertigung ist es uns möglich, die Motoren an die verschiedensten Anwendungen anzupassen und nahezu jedes Antriebskonzept zu verwirklichen.

Unsere Kollektormotoren verlassen nach einer 100%igen Endkontrolle in eingelaufenem Zustand unser Haus. Sie können den Motor auspacken, einbauen und Spaß haben.