Datenlogger für Motorsteuerung

Der Datenlogger verfügt über eine serielle Verbindung und unterstützt microSD-Karten bis zu 32GB. Der Datenlogger wird direkt, an die RS232 Schnittstelle der Plettenberg Motorsteuerung (MST), angeschlossen. Die seriellen Informationen werden als Log-File gespeichert und können für die
unterschiedlichsten Auswertungen genutzt werden. Die Nutzung als "Black Box" ist möglich.


Datenlogger



(pdf,  3,15 MB)